Essensangebot

Im Gemeinschaftszelt werden wir den TeilnehmerInnen sowohl ein reichhaltiges Frühstück als auch verschiedene warme Gerichte zum Mittag- und Abendessen anbieten. Das erste warme Essen kann bereits am Freitagabend erworben werden! Im „Café am Ufer“ findet Ihr fair gehandelten Kaffee, Capuccino, Espresso, leckere Kuchen und was das Herz sonst so begehrt. In einem Kiosk gibt es weitere Kleinigkeiten sowie an der Bar auf Wunsch auch den kistenweisen Verkauf von Mineralwasser. Im Sinne der Nachhaltigkeit werden wir uns darum bemühen, vorwiegend Getränke und Nahrungsmittel aus der Region anzubieten. Das spart lange Anfahrtswege und Energie, belastet die Umwelt weniger und fördert auch kleinere Anbieter, die in Zeiten von Billig-Anbietern und Multi-Konzernen sonst keine Zukunft haben.

Bitte unterstützt die Finanzierung des Sommerlagers, indem Ihr Getränke und Speisen nicht ins Gemeinschaftszelt mitbringt, sondern dort erwerbt!

Bierzeltgarnituren

Wir halten für Euch ein begrenztes Angebot an Bierzeltgarnituren bereit! Kosten: 50,- Euro pro Garnitur für die Woche, plus 50,- Euro Pfand; wir bitten um eine Reservierung, möglichst bis zum offiziellen Anmeldeschluss unter: zelte@sola2015.de

Mülltrennung

Um die Belastung für die Umwelt möglichst gering zu halten, setzen wir unser bewährtes Konzept der Mülltrennung fort. Das ein- fachste Müllkonzept ist: keinen Müll entstehen lassen! Wo er aber entsteht, wird es wieder darum gehen, ihn sinnvoll zu trennen. Wir bitten jeden Dojang, eine/n Recyclingbeauftragte/n auszuwählen, die/der von uns geschult wird und bei der Mülltrennung behilflich ist. Erstes Treffen dafür: Samstag 1. August, 11.30 Uhr, Müll-Treffen der Dojangbeauftragten am Recyclingplatz.

Bunter Abend und Internationales Musik-Festival

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder einen Bunten Abend und ein Musik-Festival veranstalten. Wir bitten Euch, Beiträge vorzuberei- ten und Musikinstrumente mitzubringen.

Kindergarten

Während der Trainingszeiten wird es ein Betreuungsangebot für Kinder von 3 –5 Jahren geben. Kinder unter 3 Jahren bitte nur in Begleitung einer erwachsenen Betreuungsperson. Treffen der Eltern mit Kindern unter 5 Jahren im Kindergartenzelt am Freitag um 18.00 Uhr.