Verkehrsanbindung / Anreise per Bahn*

Navi Adresse: Moorfleeter Deich 524, 21037 Hamburg

Parken: Siehe Lageplan unten auf dieser Seite

Ab Hamburg Hauptbahnhof mit der S-Bahn: S-Bahn 21 (Gleis 4) bis Station Mittlerer Landweg. Von der S-Bahn-Station Mittlerer Landweg

  • weiter mit Fahrrad oder zu Fuß: den Rad- und Fußweg rechts den Mittleren Landweg runter bis zum Wendekreis und den Pfad hoch zur Hans-Duncker-Straße. Weiter über die Autobahnbrücke und dann rechts in den Moorfleeter Deich, links Einfahrt zum Sommercamp – Weg ist ausgeschildert. (Fahrrad ca. 10 min / zu Fuß ca. 25 min)
  • weiter mit dem Bus: Linie 321: direkt am S-Bahn-Ausgang rechts bis Haltestelle Eichbaumsee

Ab Hamburg Hauptbahnhof mit dem Fahrrad: ca. 700 m südlich bis zu den Deichtorhallen / Deichtorplatz bis zur ersten Wasserkante. Dann links, fast immer an der Wasserkante entlang Richtung Südosten. Siehe auch diese Fahrradroute

Anreise per Auto: Aus allen Richtungen (A7, A24) auf die A1 bis Dreieck Hamburg-Süd, dann A 25 (Hamburg-Geesthacht) bis Abfahrt Allermöhe, dann in den Moorfleeter Deich und nach 100 Metern links: Einfahrt „P1“ (siehe Lageplan).

  • Achtung – Anreisende aus dem Norden über die A7: Statt sich durch das Stadtgebiet zu quälen, ist es in der Regel schneller, über die Autobahn bis Kreuz Maschen auf die A1 zu fahren. Oder bei Stau: in Stellingen die A7 verlassen und auf der Kieler Straße stadteinwärts fahren, immer geradeaus quer durch Hamburg, dann in Richtung Elbbrücken (B4) und auf die Autobahn A1, bis Dreieck Hamburg-Süd.
  • Busse und Campingwagen bitte rechtzeitige Anmeldung beachten!

Anreise per Boot: Vom Hamburger Hafen die Elbe flussaufwärts, hinter der Autobahnbrücke in die Dove Elbe bis Regattastrecke, dort zum Bootsanleger (maximale Masthöhe 4 m).

Umweltfreundliche Anreise: Wir versuchen, das Sommerzeltlager möglichst nachhaltig zu gestalten und bitten Euch, Umwelt und Klima bei An- und Abreise zu schonen und ein klimafreundliches Verkehrsmittel zu wählen. Bitte reist mit Reisebussen, der Bahn oder voll besetzten Pkw an und vermeidet die Anreise mit dem Flugzeug.