Liebe Freundinnen und Freunde des Shinson Hapkido, liebe Gäste!

Von ganzem Herzen möchten wir Sie und euch zum 31. Internationalen Shinson Hapkido Sommerzeltlager in Hamburg einladen.

Norddeutschland ist nun schon zum 6. Mal Gastgeber für das Sommercamp. Wir, das Vorbereitungsteam und die Trainierenden aus den verschiedenen Shinson Hapkido Schulen, sind voller Erwartung auf die zahlreichen Besucherinnen und Besucher, die mit uns gemeinsam das Gelände des Regattazentrums an der Dove-Elbe erobern werden. Nur wenige Fahrminuten vom Stadtzentrum ent- fernt, bietet dieses schöne Areal Ruhe und Erholung in wunderschöner Natur und vor allem viel Platz zum gemeinsamen Trainieren und Feiern.

Hamburg und das Umland sind wirklich eine Reise wert, vor allem im Sommer. Neben dem vielfältigen Kulturangebot, bieten sich viele schöne Ausflüge an: Barkassenfahrten, Stadtrundgänge oder Hafenrundfahrten, Touren durch die Vierlande sowie Ausflüge an der Elbe entlang runden das Shinson-Trainings- und Gemeinschaftsprogramm ab und lassen das Sommercamp zu einer erlebnis- reichen Urlaubswoche werden.

Unser gastronomisches Angebot wird so abwechslungsreich und vielfältig sein, dass für jede_n etwas dabei ist, in (gewohnt) guter Qualität und zu günstigen Preisen. Auch unser „Café am Ufer“ wird wieder öffnen! Nachhaltig und unter Einbeziehung des umlie- genden Einzelhandels kann man sich vollständig selbst versorgen oder sich dreimal täglich vom Frühstück bis zum Abendessen bewirten lassen.

Viele Menschen unterstützen unser Sommercamp: Ihnen gilt unser ganz besonderer Dank: den Unterstützerinnen und Unterstützern aus Politik und Verwaltung danken wir für ihr Vertrauen und dass sie uns erneut willkommen heißen. Den Stiftungen und Sponsoren danken wir, dass sie wesentlich dazu beitragen, dass wir für alle eine Woche Bewegung und Begegnung zu sehr günstigen Konditionen anbieten können.

Insbesondere danken wir aber all jenen, die mit großem persönlichem Engagement und Enthusiasmus mithelfen, dass unser Sommercamp Realität werden kann: den Mitgliedern der Shinson Hapkido Schulen in Norddeutschland, die seit vielen Monaten planen und vorbereiten, und auch euch und Ihnen, denn ohne die Begeisterung und Freude, mit der sich jedes Jahr wieder so viele Menschen treffen, wäre jedes Engagement sinnlos.

Hamburg wird häufig das Tor zur Welt genannt; das Tor aber ist in beide Richtungen offen! Kommt im Sommer nach Hamburg, ihr seid ganz herzlich willkommen!

Sabominm Uwe Bujack und Sabomnim Christof Albinus